hp007kjx14gfoh32

Gästebuch

Mitglied bei:

APHA_thelogo03
PHCG_logo_schwarz
header0021

copyright:
 www.western-stable-werneuchen.de ©

“Jamee Roy” QH 2001 Bay

Jamee Roy ist ist eine im alten Quarterhorse-Typ stehende Stute (1,50 m groß, hat ein 20er Röhrbein) ist harmonisch gebaut, hat eine gut entwickelte schräge Schulter, eine breite Brust und stark ausgeprägte Knochen.Sie ist in das Stutbuch I der DQHA mit der Traumnote 7,9 eingetragen (Typ 8,00; Gebäude 8,00; Gliedmaßen/ Hufe 7,75; Gang-Korrektheit 8,00 und Gang-Qualität 7,75)2010 hat Jamme Roy die Leistungsprüfung bestanden  Foundation Quarter Horse Association    98,44%

Jamee Roy Pedigree

JR wird bei uns auch im Reitbetrieb eingesetzt und muss dementsprechend auch unter dem Sattel ihre Qualität beweisen. Da wir keine reinen Turnierreiter sind, richten sich die Auswahlkriterien für die in unserer Zucht eingesetzten Pferde auch nicht nur nach Showerfolgen, sondern danach, dass sie absolut zuverlässig und unkompliziert im Umgang sind und in ihrer Abstammung alte bewährte Blutlinien aufweisen.Wir legen großen Wert auf Rittigkeit, die wir auch in den Fohlen wiederfinden möchten.

Jamee Roy’s Vater ist der Hengst "Tidys Little King" er stammt aus der alten King-Linie. "Tidys Little King" wurde 1998 aus South Dakota nach Brandenburg importiert und war hier bis 2003 im Deckeinsatz. Er stammt aus einer sehr Reining - und cuttingorientierten Zucht.JR‘s Großvater "Tidys Chirp"(Er ist ein Performance AQHA Champion mit Superior Awards in Reining, Western Riding und Western Pleasure sowie ein Register of Merit in Trail. Tidy's Chirp holds the world record for the longest sliding stop of 66 feet. Tidy's Chirp hält den Weltrekord für den längsten Gleit-stop von 66 Fuß. © J Bar D.) steht mit 9 3/8 Prozent in Blut von "King P234". Im fünf Generationen-Pedigree von "Tidys Chirp" findet man so bekannte Namen wie "King" und dessen Söhne "Poco Bueno" und "Hard Twist".

JR‘s Großmutter "Miss Chelly King" geht väterlicherseits über "King Travel" auf "Continental King" zurück, der wiederum ein direkter Sohn von "King" ist. Mütterlicherseits ist sie auf "Blackburn" zurückzuführen.

Ihre Mutter stammt aus von Baldy Lynx von Doc Lynx, Erfolge in Cutting ($9856.09 in NCHA. NCHA Derby Champion. Top five NCHA Futurity. Equistat top 15 all time leading cutting sire of $5,844,427.00. Full brother to Docs Prescription AQHA certificate of Ability).

Dass „JR“ eine gute Zuchtstute ist, hat sie bereits mit 3 Fohlen auf den Fohlenschauen mit der Note 8,00 ; 8,275 und 7,95 bewiesen. 09 hat JR den Ovator Fohlencup Champion in Michaelisbruch gestellt. Denn nur gute Mütter bringen gute Fohlen!!!

Beispiel Ihrer Nachzucht:

“CH Kings Jamee Lee” QH Mare 2007 Bay Sire: CL Sail D Shasta (Shasta Grand und Res. Champion Halter. Halbbruder zu AQHA Open und Youth CL Special Skip Hengstkörung Kreuth 2003: 4. Platz von 18 Wertungsnote 8,11

4. Platz Fohlenschau von 26 Fohlen 2007 mit der Traumnote 8,00 (Typ 8,25; Gebäude 8,0; Gliedmaße/Hufe 8,0; Gangkorrektheit 8,0, Gangqualität 7,75)

1. Platz AQHA Show 2008 Ütz: Yearling Mares Open
1. Platz Ost-Fuuturity: Champion Yearling Mares
1. Platz AQHA Show 2& under Mares Amateur 2009
1. Platz AQHA Show 2& under Mares Novice Amateur 2009
2. Platz AQHA Show 2& under Mares Open 2009
2. Platz Ost-Futurity: Reseve Champion Two Years Mares 2009  
 

Ovator Fohlencup Champion 2009 Michaelisbruch mit der Note 8,275 (8,375/8,375/8,125/8,25/8,25)
“CH Scot Venture” QH Stallion 2009 red dun Sire: Scotch K Blackburn (Power Scotch: ROM,Int. German Champion, DQHA Futurity Champion,AQHA and DQHA High Point Stallion, NSBA Money Earner, Sire of DQHA Futurity Champion, Sir of AQHA ROM, As A Sire most succesful Son of Fritz Power)

20090519-B_011 FOHLENSCHAU DQHA 2009 132 Trophy Fohlencup Fohlenschau DQHA 2009 042

CH Shastas Surprise” QH Stallion 2011 Bay Sire: Cl Sail D Shasta (Shasta Grand und Res. Champion Halter. Halbbruder zu AQHA Open und Youth CL Special Skip Hengstkörung Kreuth 2003: 4. Platz von 18 Wertungsnote 8,11

401.05.
0262efxgp17nk 031